AfD ist kein Protest

Warum heißen Wähler der AfD jetzt eigentlich überall Protestwähler? Hat man die dazu befragt? Sehen die Wähler das tatsächlich so?

Ich hab ja eher das Gefühl, dass die AfD die Erlösung der deutschen Rechten ist und weder nur aus Protest gewählt wird noch wieder weg geht. Die AfD ist die Partei auf die Viele gewartet haben. Da kann man so schön durch und durch Rechts sein ohne als Nazi zu gelten. Man kann so schön die „unanständigsten“ rechten Themen, wie Fremdenhass, Schwulenhetze und „Islamkritik“ kultivieren. Der Lucke versucht das zwar immer klein zu reden und in seinen Wirtschafts-Liberalismus zu drehen… aber wenn man auf Landesebene guckt oder im Fußvolk oder gar auf Facebook: die Themen sind extrem beliebt und eine Diskussion außerhalb des Grundgesetzes scheint ganz klar erlaubt und wohl auch gewollt…((Mir etwas schleierhaft, wo der Lucke damit hin will.))

In jedem Fall sehe ich da wenig Protest, sondern sehr viele, die diese Überzeugungen teilen und froh sind das endlich auch mal laut tun zu können, ohne direkt ein Nazi zu sein. Denn das ist ja das Imageproblem der deutschen Rechten. Kaum vertritt man Meinungen, die bei kurzem darüber Nachdenken auf lange Sicht zum KZ-Bau führen müssen, schon ist man ein Nazi. Vielleicht hilft die AfD da ja tatsächlich solche Meinungen in der Diskussion auseinander zu nehmen und den ein oder anderen Anhänger umzustimmen, wenn man diese nicht gleich als Nazis beschimpft. Oder sie reaktiviert den Grabenkampf und motiviert linke Deutsche auch mal wieder zu wählen, quasi im Protest gegen die AfD.

Egal was passiert, ich fürchte die AfD bleibt und wird ihr rechtes Profil auch noch etwas pflegen.

Dieser Beitrag wurde unter Weltgeschehen abgelegt am von .

Über Achim

Ich bin in Bad Godesberg auf das Konrad Adenauer Gymnasium gegangen und habe dort 2002 mein Abitur gemacht. Danach habe ich in Bonn Informatik studiert und habe den Studiengang 2008 mit Diplom abgeschlossen. Im Moment bin ich in der Forschung tätig. Außerdem bin ich einer von zwei Gründern von Tratschtante.de und im Moment hier der einzig aktive Schreiberling.

Ein Gedanke zu „AfD ist kein Protest

  1. Pingback: Beschäftigung mit Gauland | Tratschtante.de

Kommentare sind geschlossen.