Warum Bankenrettung?

Ich lese ja ganz gerne bei fefe.de. Die tägliche Dosis Verschwörungstheorien usw.. Vor kurzem ist ihm aufgefallen, dass die ganzen Banken in Europa gerettet wurden (und werden), weil sie uns sonst völlig um die Ohren fliegen, wie die Deutsche Bank, die gerade mal 54 Billionen € an Derivaten hat, aber nur ein Kapital von ca 500 Milliarden €, also ein hundertstel davon. Das rettet man dann mal nicht so schnell.. Das BIP Deutschlands liegt bei 2,7 Billionen €, das der EU bei 9,6 Billionen €.

Logo der Deutschen Bank

Das Logo der Deutschen Bank

Überraschend ist das ganze nicht. Zum einen hat man schon in den USA gesehen, wie schief das gegangen ist, als man da Lehman Brothers hat fallen lassen. Das war der eigentliche Punkt an dem die Finanzkrise richtig los ging und dann auch auf die Realwirtschaft übergeschwappt ist. Alles bis dahin war nur Geplänkel. Eine Absurdität in den USA war auch, dass die Bank of America Merill Lynch kaufen musste… das wäre in etwa so, als ob bei uns die Spaarkassen die Deutsche Bank übernehmen. Da hat man schon zu jedem Strohhalm gegriffen um eine Bank nicht nochmal fallen zu lassen. Und bei uns ja auch. bei uns haben ja die Sparkassen Landesbanken gerettet (zumindest in NRW die WestLB).

Im übrigen war genau das auch das Problem in der Schweiz, Island und Zypern. Alle drei Länder hatten viel zu groß gewordene Banken, die auch viel im Ausland aktiv waren und plötzlich schwankten. Die Schweizer sind nur um Haaresbreite am Kollaps der UBS vorbei gekommen (und damit am Kollaps der Schweiz als nennenswerten Wirtschaftsraum). Bei den Isländern ist Kaupthing Bank tatsächlich abgeschmiert und es wurde einige Zeit über einen Not-Beitritt zur EU verhandelt, damit die EU denen aus der Patsche hilft… hat aber so geklappt (unter viel Schmerzen, insbesondere für die ausländischen Kunden). Und Zypern kennt man ja als Deutscher vielleicht grob. Ok, man muss die Propaganda über russische Geldwäsche etwas weglassen. Zypern war eben die Schweiz für Russland.

Insofern: Deutschland und die EU wollen alles verhindern, was die Deutsche Bank zum schwanken bringen könnte. Das bedeutet natürlich einige Macht für die Deutsche Bank. Gut ist das sicherlich nicht. Aber was so alles schief geht, wenn man Banken „einfach mal“ pleite gehen lässt, sollte man schon im Kopf behalten, wenn man über die Bankenrettung ablästert.

Dieser Beitrag wurde unter Weltgeschehen abgelegt am von .

Über Achim

Ich bin in Bad Godesberg auf das Konrad Adenauer Gymnasium gegangen und habe dort 2002 mein Abitur gemacht. Danach habe ich in Bonn Informatik studiert und habe den Studiengang 2008 mit Diplom abgeschlossen. Im Moment bin ich in der Forschung tätig. Außerdem bin ich einer von zwei Gründern von Tratschtante.de und im Moment hier der einzig aktive Schreiberling.