Das Ende für Bild, Bunte und Co?

Im Moment herrscht ein bisschen Hysterie und man will alle „unbefugten Aufnahmen“ von nakten Personen oder „bloßstellende Bilder“ strafbar machen. Dabei beschränkt man sich im Gesetz nicht auf Kinder. Nun sind Paparazzi Fotos wohl immer als „unbefugt“ zu bezeichnen. Und eigentlich geht es der Klatschpresse, wo diese Fotos so gerne gekauft werden, doch hauptsächlich um Bloßstellung (wenn möglich auch durch Nacktfotos oder andere kompromittierende Situationen, die der Paparazzo zufällig beobachtet & fotografiert hat). Insofern kann dieser Gesetzesvorschlag doch nur das Ende der Paparazzis und deren Kundenschaar bedeuten, oder? 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Weltgeschehen abgelegt am von .

Über Achim

Ich bin in Bad Godesberg auf das Konrad Adenauer Gymnasium gegangen und habe dort 2002 mein Abitur gemacht. Danach habe ich in Bonn Informatik studiert und habe den Studiengang 2008 mit Diplom abgeschlossen. Im Moment bin ich in der Forschung tätig. Außerdem bin ich einer von zwei Gründern von Tratschtante.de und im Moment hier der einzig aktive Schreiberling.