Klatschpresse funktioniert offensichtlich nicht digital…

Die Klatschpresse hat gerade massive Probleme mit ihren online Ausgaben und e-Papern, wie es scheint. Was? Nein, nichts technisches… Da spielt es tatsächlich eine Rolle, dass die Promis sie ständig wegen Verletzung der Persönlichkeitsrechte verklagen (müssen) und die das dann nicht mehr veröffentlichen dürfen. Bei der gedruckten Ausgabe hat der Promi Pech gehabt, ist ja gedruckt. Aber den digitalen Kram müssen sie nach dem Urteil schwärzen. Sieht zum Piepen aus!

Also, wenn ihr jemanden kennt, der so einen Mist liest: Überzeugt den am besten davon das auf seinem iPad als e-Paper zu lesen. Einfach nur um einen Eindruck davon zu vermitteln, wie viel davon ein direkt Angriff auf die Promis ist, denen man sich doch eigentlich so verbunden fühlt…1

 

Fußnoten:

  1. Das scheint mit die Hauptmotivation dahinter zu sein, sowas zu konsumieren []
Dieser Beitrag wurde unter Kurioses, Weltgeschehen abgelegt am von .

Über Achim

Ich bin in Bad Godesberg auf das Konrad Adenauer Gymnasium gegangen und habe dort 2002 mein Abitur gemacht. Danach habe ich in Bonn Informatik studiert und habe den Studiengang 2008 mit Diplom abgeschlossen. Im Moment bin ich in der Forschung tätig. Außerdem bin ich einer von zwei Gründern von Tratschtante.de und im Moment hier der einzig aktive Schreiberling.