Warum Breiviks Taten nur logisch waren

Anders Breivik ist ja, nun da der Prozess gegen ihn läuft, oft in den Nachrichten. Oft ist dort auch die Befürchtung zu hören, dass ihm eine Plattform geboten wird. Trotzdem wird über ihn und  seinen Prozess ausführlich berichtet. Die Ideologie, die ihn zu seinen Taten getrieben hat und wer solchen Ideen sonst noch anhängt, in ganz Europa, auch in Deutschland und wahrscheinlich in Deiner direkten Nachbarschaft (Panik! ;)) wird aber nur selten beleuchtet. Dazu hier ein guter Artikel

Im Moment sind die notorischen Islamhasser in unglaublichem Aufwind. Das Problem bei Ideologien, die davon ausgehen, dass bestimmte Menschen „von Natur aus“ schlechter sind als andere (wozu die Islamhasser ganz klar gehören), ist, dass die Taten von Breivik die einzig logische Konsequenz sind.

Alle anderen, die noch nicht angefangen haben die, ihrer Meinung nach, „schlechteren“ Menschen umzubringen, haben ihre Ideologie nur noch nicht zu Ende gedacht. Denn wo kommt man hin? Warum sollten „schlechtere“ Menschen die knappen Ressourcen unseres Planeten verschwenden dürfen? Nein, das einzig logische ist, dass die „schlechten“ ausgelöscht werden müssen um für die „guten“ Platz zu machen. Der einzige Weg dieser unausweichlichen Logik zu entfliehen ist, davon auszugehen, dass alle Menschen gleich viel wert sind. Darauf laufen zum Glück ja auch die Menschenrechte hinaus. 

Insofern, nehmt euch in Acht vor den Hassern dieser Welt. Sie könnten die Mörder von Morgen sein.

Dieser Beitrag wurde unter Weltgeschehen abgelegt am von .

Über Achim

Ich bin in Bad Godesberg auf das Konrad Adenauer Gymnasium gegangen und habe dort 2002 mein Abitur gemacht. Danach habe ich in Bonn Informatik studiert und habe den Studiengang 2008 mit Diplom abgeschlossen. Im Moment bin ich in der Forschung tätig. Außerdem bin ich einer von zwei Gründern von Tratschtante.de und im Moment hier der einzig aktive Schreiberling.

Ein Gedanke zu „Warum Breiviks Taten nur logisch waren

  1. AlsObsDichWasAngeht

    Die Menschen sind nicht alle gleich viel wert. Jeder, der das behauptet ist ein Lügner. Schließlich ist ein Hasser ja auch nicht das gleiche für dich Wert. Und oberflächlich und pseudopsychologisch bist du auch noch. Kennst du zB Nietzsche? Dort kannst du nachlesen, was du bist…ein Pharisäer!!!

Kommentare sind geschlossen.