Organisierte Schwarzfahrer noch stärker belohnen?

Heute habe ich einen Artikel gelesen, in dem der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) fordert, dass Schwarzfahrer deutlich höhere Strafen zahlen sollen. Die Begründung lautet wie folgt:

Hauptgeschäftsführer Oliver Wolff sagte, es gebe „inzwischen Gruppen von Fahrgästen, die sich gegenseitig vor Fahrscheinkontrollen warnen. Jetzt ist es also schon so weit, dass potenzielle Schwarzfahrer sich online öffentlich helfen und organisieren. So wird das Fahren ohne gültigen Fahrausweis in der öffentlichen Wahrnehmung verharmlost. Dem muss der Gesetzgeber durch entsprechende Regelungen entgegenwirken.“

Insbesondere die Höhe der Strafe scheint für den VDV ein Problem dar zu stellen:

Mit dem gültigen „erhöhten Beförderungsentgelt“ von 40 Euro werde kaum Abschreckung erzielt, wie die Beispiele aus den sozialen Netzwerken wie Facebook zeigten, argumentiert der VDV.

Leider erschließt sich einem die Logik da nicht ganz. Man stellt fest, dass Schwarzfahrer erfolgreich, durch Organisation auf Facebook, einer Kontrolle entgehen. Die Lösung soll dann sein, die Strafe zu erhöhen. Aber wenn die „organisierten Schwarzfahrer“ der Strafe so oder so entgehen können, dann wird doch eine höhere Strafe das organisierte Schwarzfahren nur noch mehr  belohnen. Dann kann sich der erfolgreiche Schwarzfahrer freuen, dass er nicht nur einer Strafe von 40€ entkommen ist, sondern dass es schon 120€ waren.

Da wäre es doch sinnvoller ein wenig über die Preisgestaltung nachzudenken, und insbesondere die Tarife deutlich zu vereinfachen. Dann würden vielleicht doch noch ein paar Leute mehr den ÖPNV nutzen und auch zahlen. 🙂

Dieser Beitrag wurde am von in Kurioses, Weltgeschehen veröffentlicht. Schlagworte: , .

Über Achim

Ich bin in Bad Godesberg auf das Konrad Adenauer Gymnasium gegangen und habe dort 2002 mein Abitur gemacht. Danach habe ich in Bonn Informatik studiert und habe den Studiengang 2008 mit Diplom abgeschlossen. Im Moment bin ich in der Forschung tätig. Außerdem bin ich einer von zwei Gründern von Tratschtante.de und im Moment hier der einzig aktive Schreiberling.