Asteroids wird verfilmt

Universal Studios will Asteriods verfilmen. Ja, es geht um Asteroids. Das uralte Automatenspiel, bei dem man ein Raumschiff über den Bildschirm steuert und die Aufgabe hat Asteroiden zu beschießen, die sich bei einem Treffer erst einmal teilen und wenn sie klein genug sind dann ganz verschwinden. Die Aufgabe ist es alle Asteroiden auf dem kleinen Spielfeld zu vernichten, ohne mit etwas zu kollidieren.

Schon das Spiel war zwar lustig zu spielen, von einer tiefen Story kann man aber nicht reden. Bei den meisten Versionen des Spiels kann man nicht einmal von großartiger Grafik reden. Da stellt sich die Frage: Wie will man daraus einen Film machen?

Ich kann mir eigentlich keinen Film vorstellen, der viel mit dem Spiel zu tun hat und in irgendeiner Art und Weise interessant wäre… Das kann auch nur Hollywood einfallen, ein Spiel vollkommen ohne Story verfilmen zu wollen. ;)

Dieser Beitrag wurde unter Kurioses, Technik abgelegt am von .

Über Achim

Ich bin in Bad Godesberg auf das Konrad Adenauer Gymnasium gegangen und habe dort 2002 mein Abitur gemacht. Danach habe ich in Bonn Informatik studiert und habe den Studiengang 2008 mit Diplom abgeschlossen. Im Moment bin ich in der Forschung tätig. Außerdem bin ich einer von zwei Gründern von Tratschtante.de und im Moment hier der einzig aktive Schreiberling.

Ein Gedanke zu „Asteroids wird verfilmt

  1. Lebenssonde

    Das wird bestimmt wie die Doom Verfilmung, aber sicher in Schwarze/weiß und in Strichzeichnungen. Das sind alles die Folgen von zu vielen Raubkopien – den Firmen fehlt das Geld für vernünftige Filme

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>