Warum muss Griechenland sparen?

In letzter Zeit wurde viel auf Griechenland geschimpft und das war sicherlich auch berechtigt. Allerdings ist mir nicht ganz klar, warum von allen Seiten fast Einstimmig gefordert wird, dass Griechenland radikal spart.

Guckt man sich einmal an, wer da so fordert, dass Griechenland spart, drängt sich einem diese Frage noch mehr auf. Dort ist einmal die EU, die wohl noch am ehesten eine Berechtigung dazu hat, die Griechen zum Sparen aufzufordern, denn sie muss den Stabilitätspakt der Euro-Zone verteidigen muss. Darein stimmten auch schnell einige EU Staaten mit ein.

Aus Deutschland hat sich sogar Kanzlerin Merkel geäußert und Griechenland aufgefordert zu sparen um den Euro zu stabilisieren. Ein wenig grotesk ist diese Forderung, denn, Deutschlands Wirtschaft profitiert von dem schwachen Euro, was für eine Exportnation auch nicht verwunderlich ist.

Sehr grotesk ist, dass auch die FDP Griechenland zum sparen auffordert, und das zum Teil mit drastischen Worten. So wurde z.B. gefordert, dass Griechenland Inseln verkauft, um die Schulden zu reduzieren.

Gleichzeitig sind sich aber die Ökonomen ziemlich einig darin, dass Staaten nach der Wirtschaftskrise bloß nicht zu früh (also jetzt) anfangen sollten zu sparen. Gerade die FDP ist doch noch viel eher der Meinung jetzt massiv Steuern senken zu müssen, um ihr Allheilmittel, die Wirtschaft, anzukurbeln. Sicher, das ist die Antwort der FDP auf alle fragen, aber warum muss Griechenland sparen, wenn man sich doch eigentlich einig ist, dass Sparen in der aktuellen Wirtschaftslage so schädlich für die Konjunktur ist?

Nun denkt der Laie, dass es möglicherweise an der viel schlimmeren Finanziellensituation der Griechen liegen könnte. Doch dem ist nicht so, wie Ökonomen vermehrt festgestellt haben. So muss Griechenland keinen Vergleich mit den USA scheuen, dort ist die Lage eher noch schlechter. Auch in Großbritannien sieht es eher schlechter aus, als in Griechenland.

Warum also werden die Griechen, nach gängiger Ökonomie-Lehre, dazu gezwungen ihre Wirtschaft nachhaltig zu ruinieren? Nur weil sie jetzt ein paar Jahre den Stabilitätspakt nicht erfüllen? Wann wird Deutschland dort wieder hinkommen? Warum dürfen wir eine Rekordverschuldung beschließen um die Krise zu überwinden, verlangen aber von den Griechen im gleichen Atemzug radikal zu sparen?

Dieser Beitrag wurde unter Weltgeschehen abgelegt am von .

Über Achim

Ich bin in Bad Godesberg auf das Konrad Adenauer Gymnasium gegangen und habe dort 2002 mein Abitur gemacht. Danach habe ich in Bonn Informatik studiert und habe den Studiengang 2008 mit Diplom abgeschlossen. Im Moment bin ich in der Forschung tätig. Außerdem bin ich einer von zwei Gründern von Tratschtante.de und im Moment hier der einzig aktive Schreiberling.