Rüttgers nicht Herr seines Terminkalenders?

Nach dem bekannt wurde, dass Jürgen Rüttgers, Ministerpräsident in NRW, gegen Geld zu einem Gespräch auf dem Parteitag am Stand von Firmen vorbei kommt, rudert er wie wild zurück.

Mein Problem an der Sache ist allerdings, dass seine Entschuldigung „nichts von den Vorgängen gewusst zu haben“ das ganze noch viel schlimmer macht. Entweder das ganze eine dreist Lüge und er wusste doch davon. Oder er taugt wohl kaum als Ministerpräsident, wenn er nicht mal weiß, dass sein eigener Wahlkampfmanager Termine aus seinem Terminplan verkauft.

Es mag stimmen, dass „hohe Tiere“ sich nicht viel um den eigenen Terminplan kümmern. Aber, dass die eigenen Assistenten nicht nur die Zeiten der Termine festlegen, sondern auch noch die Inhalte, also z.B. Gespräche mit Firmenvertretern eigenwillig im Terminkalender des Chefs notieren, das geht dann doch sehr viel zu weit.

Da kommt doch das Gefühl auf, dass Jürgen Rüttgers selber nicht mehr weiß, was er tut und sich von seinen Assistenten und Beratern führen lässt. Wie kann er die Inhalte seiner Politik kontrollieren, wenn er nicht einmal die Inhalte seines Terminkalenders kontrolliert?

Dieser Beitrag wurde unter Weltgeschehen abgelegt am von .

Über Achim

Ich bin in Bad Godesberg auf das Konrad Adenauer Gymnasium gegangen und habe dort 2002 mein Abitur gemacht. Danach habe ich in Bonn Informatik studiert und habe den Studiengang 2008 mit Diplom abgeschlossen. Im Moment bin ich in der Forschung tätig. Außerdem bin ich einer von zwei Gründern von Tratschtante.de und im Moment hier der einzig aktive Schreiberling.

2 Gedanken zu „Rüttgers nicht Herr seines Terminkalenders?

  1. Petty

    Jetzt ein auf dumm machen ist sowas von durchsichtig…..ich hoffe, dass die leute das erkennen…aber bei der BILD war er glaube ich, noch nicht verlierer, also wird das nichts…

  2. Moses Beitragsautor

    Jo… leider hat der Wähler oft ein extrem schlechtes Gedächtnis. Und gerade Rüttgers hat eigentlich noch viel mehr Skandale, für die er schon längst weg vom Fenster sein sollte…

Kommentare sind geschlossen.